Thesen zur Selbstbestimmung

Thesen zur Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung, aus einem Vortrag von Tobias Reinarz im Zentrum für Selbstbestimmtes Leben (ZSL) Köln Ende der 1980er Jahre

(„Selbstbestimmt leben heißt ...

  • seine Grundbedürfnisse befriedigen zu können
  • im Fühlen und Denken frei zu sein
  • sich selbst akzeptieren und zu vertreten
  • sich in der Begegnung mit anderen Menschen gleichwertig zu fühlen
  • seine eigenen Ziele verwirklichen zu können
  • ein Leben zu führen, in dem man frei ist, eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen und in dem man sich für die daraus folgenden Konsequenzen entscheiden kann
  • in und mit der Gemeinschaft zu leben
  • ein politisches Wesen zu sein“,

Tobias Reinarz, 1999).

s.a. Zentrum für Selbstbestimmtes Leben (ZSL) Köln