Aktion Grundgesetz

Aktion Grundgesetz, Sozialkampagne eines Bündnisses von über hundert Organisationen der Behindertenhilfe und –selbsthilfe, 1997 initiiert von der damaligen Aktion Sorgenkind (Umbenennung in Aktion Mensch e.V. im März 2000), aus Anlass des dritten Jahrestages des Inkrafttretens der Verfassungsergänzung „Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“ (GG Art. 3 Abs. 3 Satz 2) am 15. November 1994, breite Aufklärung für die Umsetzung des Grundgesetzgebots bzw. die rechtliche Gleichstellung von Menschen mit Behinderung auch im Alltag, 1998 erstes  Landesgleichstellungsgesetz, SGB IX und das Behindertengleichstellungsgesetz auf Bundesebene.