Aufklärungskampagne der ehem. Aktion Sorgenkind

Aufklärungskampagne der ehem. Aktion Sorgenkind (seit 2000: Aktion Mensch) e.V., Herbst 1997 Start der bundesweiten behindertenpolitischen Aufklärungskampagne („grüne Kampagne“) mit dem zentralen Instrument der „Aktion Grundgesetz“, 2.500 „grüne Plakate“ bundesweit zur Erinnerung an die erfolgreichsten Slogans der „Aktion Grundgesetz“ ("Behindert ist man nicht. Behindert wird man", "Die Würde des Menschen ist antastbar", "Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden" u.a.m.), über hundert Unterstützerverbände, Beteiligung von mehreren hundert Gruppen und Einrichtungen an Aktionen, Veranstaltungen und Fachtagungen, Medienkampagne mit Plakaten, TV-Spots, Anzeigen u.ä., wegen des großen Erfolgs Verlängerung der Kampagnen-Laufzeit von einem Jahr auf insgesamt drei Jahre.