Clubs Behinderter und ihrer Freunde (CeBeeF) e.V.

Clubs Behinderter und ihrer Freunde (CeBeeF) e.V., Nachfolger der Clubs 68 e.V., erstmals gegründet 1968 in Hamburg, Ziel: Gemeinschaft auf Augenhöhe zwischen Menschen mit und ohne Behinderung, Abwendung von Mitleid, systemimmanente Integration durch gemeinsame Freizeitaktivitäten, weitere Gründungen bis in die 1970er Jahre in vielen deutschen Städten, zunehmendes kommunalpolitisches Engagement (gegen ungenügende Hilfsmittelversorgung, öffentliche Barrierefreiheit, rollstuhlgerechte Wohnungen, ambulante Hilfen u.a.), 1972 Zusammenschluss zur Bundesarbeitsgemeinschaft der Clubs Behinderter und ihrer Freunde (BAG C).